Tambourcorps „Eintracht“ 1920 Ückerath. e.V. unterstützt die Bewohnerinnen und Bewohner des Haus der Lebenshilfe.

Das Tambourcorps „Eintracht“ 1920 Ückerath verkaufte zu seinem 100-jährigen Bestehen
Jubiläumsnadeln. „Der Verkauf sollte nicht nur die Jubiläumsfeierlichkeiten bestärken,
sondern auch einem guten Zweck im Dorf unterstützen. Dieser war nach kurzer Überlegung
schnell gefunden“, so der 1. Vorsitzende des Tambourcorps, Dominik Engels.
Es sollten über den Förderverein das Wohnhaus der Lebenshilfe in Nievenheim und deren
Bewohnerinnen und Bewohner profitieren. Das Wohnhaus ist eine beispielhafte
Begegnungsstätte und fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in Nievenheim und
Ückerath. Die Bewohnerinnen und Bewohner, begleitet von den Mitarbeitenden, nehmen
engagiert an gesellschaftlichen Ereignissen, wie Karneval oder Schützenfestmontag, teil.
Das Jubiläumsjahr des Tambourcorps ging durch die Corona Pandemie im wahrsten Sinne
„sang- und klanglos“ vorbei.
Nichtsdestotrotz versuchten die Mitglieder bei jeder Gelegenheit die extra angefertigten
Jubiläumsnadeln unters Volk zu bekommen, denn je verkaufter Nadel sollte eine Spende an
den Förderverein Lebenshilfe Wohnhaus Nievenheim erfolgen.
Nach fleißiger Verteilung und über 600 verkauften Nadeln kam, nach Aufstockung durch das
Tambourcorps auf eine runde Summe, der stolze Betrag in Höhe von 1.000,00€ zusammen.

Endlich konnte auch nach Beendigung aller Corona Restriktionen, in kleinem Rahmen durch
den Vorstand des Tambourcorps, die Übergabe anhand eines Spendenschecks am
Wohnhaus an den Förderverein erfolgen.
Im Beisein des Wohnhausleiters, Herrn Ackerschott, bedankte sich der 1. Vorsitzende des
Fördervereins, Bernd Klophausen, für die bis hierhin zweitgrößte Einzelspende.
Herr Ackerschott war ebenso begeistert und bedankte sich auch stellvertretend für die 30
Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses. „Mit dieser Spende können wir weitere tolle
Projekte mit und im Sinne der Bewohnerinnen und Bewohner umsetzten.“

v.l.n.r. 1. Vorsitzender Herr Engels, 1. Geschäftsführer zgl. Schriftführer Herr Pesch,

  1. Major Herr Mohr, Einrichtungsleitung Herr Ackerschott, 1. Kassiererin Fr. Klophausen,
  2. Vorsitzender Herr Klophausen
Geburtstage
01.07 - Krings, Justin
09.07 - Dorgarten, Noah
19.07 - Ulrich, Dennis
Ältere Beiträge